Letztes update: 04.02.2024

***   Willkommen beim MC Rhone ***



19.11.2023 Teamgolfturnier in Olten

Draussen wars neblig und regnete teilweise, somit war Minigolf an diesem November-Sonntag sogar in Olten in der düsteren Halle für einmal beinahe gemütlich.

Es nahmen 42 Teams am diesjährigen Team-Golf im Meierhof teil.

Insgesamt wurden 10 bravouröse 18er-Runden gespielt, das ist echt großartiges Minigolf, was da    geboten wurde.

Den diesjährigen Team-Sieg mit sagenhaften drei 18er Runden und einer 19-er Runde holten sich wie letztes Jahr Omar Maggi und Michel Rhyn. Auf vier Runden nur ein Fehlschlag (auf der Schleife), das ist wahrlich eine tolle Leistung! Gratulation an die Beiden!

Mit nur drei Schlägen mehr, mit insgesamt 76 Schlägen, erspielten sich Bettina Bürki und Hanspeter Künzi sowie auch Martin Kaiser und Stefan Albisser mit drei blauen und nur einer grünen Runde den zweiten bzw. dritten Platz nach Stechen. Gratulation auch an die beiden Teams.

Der MC Rhone war mit 6 Spieler /-innen gut vertreten.

Ewald hatte sich für diesen Tag mit Philippe Monnier (MC Burgdorf) verbündet und die Beiden erspielten sich den guten – und aus Rhone-Sicht den bestklassiertesten – 13. Rang mit zwei 19-er und zwei 21-er Runden, somit mit nur 7 Schlägen Differenz zum Siegerteam. Bravo.

Michel Gadenz spielte zusammen mit Papa Remo. Sie platzierten sich auf dem guten 15. Platz mit zwei blauen 19-er Runden, mit 21 und 22 Schlägen. Mit dem Ergebnis können sie nicht zufrieden sein, war doch das Ziel, mindestens eine 18er Runde zu bringen. Da Michel jedoch nicht fit war, mussten sich die beiden Gadenzlis für einmal mit einem Rang im Mittelfeld zufrieden geben.

Die Rhone-Connection Anny und Armin (Rang 30) sowie auch Fränzi mit Roger Studer (MC Bern) (Rang 35) kassierten je eine rote Runde. Da in der letzten Runde die Verbesserungen sehr knapp waren, mussten Anni und Armin in der 4. Runde einige Bahnen mit zwei Schlägen stehen lassen. Fränzi und Roger mussten in der 3. Runde sogar drei Fehler mitnehmen. Die vierte Runde stimmte dann mit einer 22-er Abschluss-Runde (mit nur noch 2 Verbesserungen!) wieder etwas versöhnlich.

Jean-François kämpfte zusammen mit Jürgen Burgat. Ihnen gelang auch nicht ein so gutes Turnier. Sie schafften keine blaue und auch keine grüne Runde und mussten sich mit drei roten und schlussendlich sogar mit einer schwarzen Runde geschlagen geben. Nächstes Mal läuft es bestimmt wieder besser.

Somit geht für uns die Minigolf-Saison 2023 zu Ende. Freuen wir uns auf das 2024, auf weitere fröhliche, spannende und hoffentlich auch erfolgreiche Turniere und Meisterschaften.

 

Güät Loch und Hopp MC-Rhone 😊

 

21.11.2023 / Fränzi Hebeisen